Elterninitiative, was ist das?

Elterninitiativen sind kleine selbstverwaltete Kitas. Sie haben in der Regel die Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins, in dem die Eltern Mitglied sind und den Vorstand stellen. Dadurch haben die Eltern großen Einfluss auf alle Belange und die Entwicklung der Einrichtung. Wichtig zu wissen: Alle Eltern bringen sich aktiv in das Kitageschehen der Rappelkiste ein. Sei es in der Vorstandarbeit, als Elternrat bei der Ausrichtung von Festen sowie der Pflege der Außenanlagen im Rahmen von Gartentagen und Gartenaktionen etc. Man liefert sein Kind nicht einfach ab, sondern bestimmt mit und packt an – damit alle Kinder eine unvergleichlich schöne Kitazeit in der Rappelkiste haben.

Jeder kann was!

In unserer Elterninitiative bringen die Eltern ihre individuellen Talente ein, um die Kitazeit ihrer Kinder zu bereichern: Wer gut organisieren kann, stellt einen Flohmarkt auf die Beine, Kreative basteln den Kita-Adventskalender, handwerklich Begabte übernehmen kleine Reparaturen etc.

Garten in Schuss halten

Im Frühling und im Herbst findet jeweils eine große Gartenaktion statt, an der alle Familien beteiligt sind.
Zudem hat jede Familie zusätzlich zwei Wochenenden im Jahr Gartendienst. Aufgaben können dabei sein: Rasen mähen, fegen, Laub geharkt etc.

Gemeinsam Spaß haben

Einmal im Jahr findet ein Familienausflug statt. Die letzten Jahre fuhren wir zum Seglingshof in Delbrück.
Die Großeltern werden jedes Jahr zum Großeltern-Nachmittag eingeladen. Und wir feiern gern: Laternenfest, Weihnachtsfeier, Osterfrühstück und ein großes Sommerfest zum Abschluss des Kitajahres.

Mitgestalten

Alle Eltern haben die Möglichkeit, ihre Ideen mit einzubringen. Wir überlegen gemeinsam, was für die Kinder spannend sein könnte. So bieten wir aktuell musikalische Früherziehung mit einer Musikpädagogin an. Wir bekamen auch schon regelmäßig Pony-Besuch  und luden die Polizei oder die Feuerwehr zu uns ein. 

Zusätzliche Kosten

Zu den Elternbeiträgen kommen folgende monatliche Kosten hinzu:
Essensgeld: 65 €
Mitgliedsbeitrag: 13 €
Trägeranteil: 15 €